Das Konzept

Ernährung

In der Regel koche ich täglich frisch für die Tageskinder. Bei der Zubereitung können mir die Kinder zuschauen und auch schon mal ein frisches Stück Gemüse probieren. Gegessen wird dann gemeinsam in der Essecke auf kindgerechten Kindermöbeln. Mein Ziel ist es dabei, dass alle Kinder selbstständig mit Messer, Gabel und Löffel essen lernen, auch wenn da schon mal etwas daneben geht.

Die Räumlichkeiten

Das Erdgeschoss ist der übliche Aufenthaltsraum der Kinder während der Tagespflege. Die Treppenzugänge sind durch stabile Holzschutzgitter geschützt.

 

Die Spielecke befindet sich im Wohnzimmerbereich mit einem Schrank, der mit Spielsachen sortiert gefüllt ist. Je nach Kindesalter.

 

Das Tageskinderzimmer (schlaf- & Spielmöglichkeiten): Jedes Kind hat sein eigenes Bett für den Mittagsschlaft.

 

Für ältere Kinder ist eine Toilette vorhanden, in der die Kinder auch mit einer Sitzhilfe erlernen selbständig zur Toilette zu gehen.

Im Sommer geht es raus!

Bei trocken und warmen Tagen gehe ich mit den Kindern in der näheren Umgebung spazieren. Außerdem lädt der abgeschirmte und überwachte Garten zum spielen ein. Gerne klettern die Kinder auch in das Baumhaus und spielen dort gemeinsam.
Es gibt natürlich auch viele andere Spielgelegenheiten in unserem Garten mit Sandkasten, Rutsche, das Trampolin, ein Puppenwagen, die Bobbycars, Dreiräder, ein Bagger und eine kleine Wippe. Auf einen ordnungsgemäßen Zustand der Spielmaterialien achte ich regelmäßig und ersetze defektes Spielzeug.